Bio

English Version (click to expand)

Short Bio
Since March 2014 I have been a Professor of Computer Science at the University of Applied Sciences, Landshut Germany. My teaching and research focuses on Mobile and Distributed Systems, and I am leading the Mobile Computing Lab there.

The decade prior to that (2005 - 2014) I spent in industry in Silicon Valley, where I worked for Google, VMware and Amazon in various Senior Engineering Positions. Check out my LinkedIn profile for more details.

From 2002 - 2005 I was an Assistant Professor of Computer Science at the University of Pittsburgh, PA teaching and researching programming languages and compilers and software engineering.

I received my Ph.D. in Computer Science in 2002 from the University of Washington, Seattle, one of the world's top ranked research universities in Computer Science.

Research Interests

My current research focuses on the extraction of value from IoT sensor data and how such data can be stored and processed efficiently both in the cloud and at the edge, for instance, with serverless computing. One specific recent application are has been energy data management.
In the mobile applications area, on other research thrust has been based on Bluetooth Low Energy Beacons (like the iBeacon) and in my lab we have built several interesting applications for them.

During my decade in the Silicon Valley, I become intimately familiar with the engineering of large scale distributed systems (I was a senior engineer in the ads backend and the Google Docs storage backend) and had a first hand opportunity to work on what is now commonly called "Big Data". At the Kindle division of Amazon, I got into into development of mobile application, which is now a main focus at the University of Applied Sciences, Landshut.

During my Ph.D. and while a faculty at Pitt, my research was focused on compilers and their interaction with computer architecture as well as tool support for software engineering.

Teaching

My teaching philosophy is based upon the "learning by doing" concept and strives to confront students with real-world applications and problems to make the theoretical learnings immediately meaningful and relevant. I am also an adherent of the saying often ascribed to Gustav Mahler: "Tradition is not the worship of ashes, but the preservation of fire" and strive to get my students burning for Computer Science.

At the University of Landshut I regularly teach classes on Introduction to programming in C/ C++, Computer Architecture, Compilers, Big Data Algorithms and Systems, Cloud Computing and Mobile Computing.


Seit März 2014 bin ich Professor für Informatik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) Landshut. Meine Lehre und Forschung konzentriert sich auf mobile und verteilte Systeme, und ich bin dort Leiter des Mobile Computing Lab.

Im Jahrzehnt zuvor (2005 - 2014) war ich in der Industrie im Silicon Valley tätig, wo ich u.a. für Google, VMware und Amazon in verschiedenen Senior Engineering-Positionen gearbeitet habe. Weitere Informationen finden Sie in meinem LinkedIn-Profil.

Von 2002 bis 2005 war ich Assistant Professor for Computer Science an der University of Pittsburgh, PA, und unterrichtete und forschte dort im Bereich Programmiersprachen und Compiler sowie Software-Engineering. Ich habe meinen Doktor (Ph.D.) in Informatik (Computer Science) erwarb ich im Jahr 2002 an der University of Washington, Seattle, einer der weltweit führenden Forschungsuniversitäten für Informatik.


Forschungsinteressen

Meine aktuelle Forschung konzentriert sich auf das Generiergen von nützlichen von Informationen aus IoT-Sensordaten und darauf, wie solche Daten sowohl in der Cloud als auch vor Ort (at the edge), beispielsweise mit Serverless Computing, effizient gespeichert und verarbeitet werden können. Eine spezielle Anwendung in jüngster Zeit ist das Energiedatenmanagement. Im Bereich der mobilen Anwendungen ist ein der Schwerpunkt anderer Forschungsarbeiten auf Bluetooth Low Energy Beacons (wie dem iBeacon), und in meinem Labor haben wir mehrere interessante Anwendungen für sie entwickelt.

Während meines Jahrzehnts im Silicon Valley habe ich mich intensiv mit der Entwicklung Verteilter Systeme großen Ausmaßes vertraut gemacht (ich war leitender Ingenieur im Anzeigen-Backend und im Google Docs-Speicher-Backend) und hatte die Gelegenheit, aus erster Hand an dem zu arbeiten, was heute üblich ist genannt "Big Data". Bei der Kindle-Abteilung von Amazon beschäftigte ich mich mit der Entwicklung mobiler Anwendungen, die heute einen Schwerpunkt an der Fachhochschule Landshut bilden.

Während meiner Promotion und als Professor an der University of Pittsburgh konzentrierte sich meine Forschung auf Compiler und deren Interaktion mit der Computerarchitektur sowie auf die Werkzeug-Unterstützung für das Software-Engineering.

Lehre

Meine Unterrichtsphilosophie basiert auf dem Konzept "Learning by Doing" und ist bestrebt, die Studenten mit realen Anwendungen und Problemen zu konfrontieren, um das theoretisch Gelernte sofort sinnvoll und relevant zu machen. Ich bin auch ein Anhänger des geflügelten Wortes, das Gustav Mahler oft zugeschrieben wird: "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, sondern die Weitergabe des Feuers" und bemühe mich, meine Studenten für die Informatik zu entflammen.

An der HAW Landshut unterrichte ich regelmäßig Kurse zu Einführung in die Programmierung in C / C ++, Computerarchitektur, Compiler, Big Data-Algorithms and -Systems, Cloud Computing und Mobile Computing.